21 Mar
0
March 21, 2020
blog

Cheers, Trevis Mein Buch, Chef Interrupted, ist bei Amazon erhältlich

Ich isoliere mich freiwillig und genieße dabei meine Gelassenheit und Einsamkeit! Isolation muss eine Eigenschaft sein, an die sich manche Menschen mit MS als persönliche Zuflucht wenden, weg von den energieabbauenden, unvorhersehbaren Situationen, die uns ständig belasten.

Ich weiß, dass ich persönlich gerne meine eigenen Dilemmata ohne zu viel Drama bewältige. Ich glaube nicht, dass ich für die Welt unsichtbar bin, aber ich halte mich heutzutage definitiv zurück. Dank unseres neu installierten Highspeed-Internets ist die Welt nie zu weit entfernt. Ein Zoom-Aufruf ist keine Umarmung, aber jetzt ist es unser neuer Weg.

Im Moment habe ich das Gefühl, dass meine MS-Welt und die Außenwelt, mit denen ich normalerweise Probleme habe, synchron sind. Das Spielfeld wurde ausgeglichen. Menschen mit Behinderungen dulden die Pandemie in keiner Weise, aber ich weiß, wir begrüßen die nachfolgenden Veränderungen im Leben, die die Welt der Behinderten und Behinderten näher zusammenbringen.

Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die von Everyday Health.

Melden Sie sich für unseren Newsletter über Multiple Sklerose an!

Das Neueste bei Multipler Sklerose

MS wird mir nicht alle Freuden im Leben rauben

Von Trevis Gleason 29. April 2021

Studie des Prüfpräparats MS Evobrutinib hat ermutigende Ergebnisse

Evobrutinib ist das erste Medikament in der BTK-Inhibitor-Klasse, das für die Behandlung von MS bewertet wurde.

Von Brian P. Dunleavy 26. April 2021

20 Jahre Leben mit MS, unbearbeitet

Von Trevis Gleason 23. April 2021

Neu zugelassenes MS Drug Ponvory reduziert Müdigkeit, wie eine Studie zeigt

Ponvory reduziert auch Rückfälle und neue Läsionen bei Menschen mit rezidivierenden Formen von MS.

Von Brian P. Dunleavy 21. April 2021

Wie das Tauchen und Auftauchen des Tölpels mich an das Leben mit MS erinnert

Von Trevis Gleason 15. April 2021

Telemedizin für die MS-Versorgung: Zwei Daumen hoch

MS-Patienten und Gesundheitsdienstleister sagen, dass sie auch nach dem Ende der Pandemie virtuelle Besuche als Option für die Zukunft behalten möchten. . .

Von Don RaufApril 13, 2021

Wie mein Selbstgespräch mich physisch und emotional schützt

Von Mona SenApril 9, 2021

So richte ich einen Heimarbeitsbereich mit Blick auf MS ein

Von Trevis Gleason 9. April 2021

Die Wichtigkeit, Ihre Muskeln zu pflegen, wenn Sie an MS leiden

Von Trevis Gleason 1. April 2021

10 Dinge, die Sie über Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten wissen müssen

Was führt zu Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten und wie können Sie Ihr Risiko reduzieren?

Von Becky UphamApril 28, 2021 “

Sagen Sie, was Sie wollen, ich finde es hilfreich, mit mir selbst zu sprechen.

Adobe Stock

Wenn jemand – Freunde oder Familie – genau darauf achtet, wie ich arbeite, merkt er möglicherweise, dass ich mit mir selbst spreche.

Viele Menschen unterhalten sich selbst. Ich bin mir sicher, dass meine Gewohnheit nichts Pathologisches hat – nur das Bedürfnis, sich zu unterhalten, Lösungen zu finden oder sich von jemandem beraten zu lassen, der meine Situation am besten kennt, und das bin ich.

Ich will nicht arrogant klingen, sondern nur praktisch. Ich lebe seit 35 Jahren mit Multipler Sklerose (MS) und sehe erst jetzt die Realität, wie meine Zukunft aussehen könnte. Kleine Veränderungen sind natürlich große Veränderungen in meinem täglichen Leben.

Manchmal füllt Selbstgespräch nur die leeren Räume

Selbstgespräche gibt es in verschiedenen Formen. Die übliche Art ist nur Geschwätz. Ich habe eine Weile gebraucht, um zu bemerken, dass ich Angst vor völliger Stille habe, wenn ich alleine bin. Die „Füllernatur“ dessen, worüber ich streife, füllt einfach die leeren Räume aus.

Mir ist aufgefallen, dass ich mit mir selbst über Dinge sprechen werde, die während der Woche passieren, über Leute, die mich auf interessante Weise gerieben haben, oder über einige, die andere politische Überzeugungen vertreten als ich. Besonders in den letzten Jahren habe ich viel politisches Geschwätz bemerkt.

Dieses harmlose Geschwätz hilft, den Raum in Zeiten von Müdigkeit und Verwirrung um die MS herum zu füllen. Ich muss niemandem antworten, ich sage einfach alles, was ich will, privat.

Die Pandemie hat die Art und Weise, wie wir mit anderen umgehen, verändert und die erzwungene Isolation verstärkt. Trotzdem verbringe ich sowieso viel Zeit alleine.

VERBINDUNG: Tipps zur Selbstpflege, um sich während der Coronavirus-Pandemie um Sie zu kümmern

Manchmal fühlt sich Selbstgespräch wie eine Form der Selbsttherapie an

Die andere Form des Selbstgesprächs ist ein persönlicher Rat. Das ist, als hätte man einen Therapeuten, von dem ich Ideen austausche.

Diese Stimme ist sanft und spricht mich durch eine Vielzahl von Themen, die mich täglich plagen. Dazu gehören Fragen rund um meine Zukunft, meine heutige Rolle in der Gesellschaft und warum ich mich in meinem eigenen Unternehmen im Umgang mit meiner eigenen MS wohl fühle.

Als Person kann ich hart zu mir selbst sein, ein Perfektionist, der Schwierigkeiten hat, unmögliche Ziele zu erreichen. Aber wenn meine sanfte innere Stimme spricht, sagt sie mir, dass ich mich nicht beschimpfen soll und dass ich mehr wert bin, als ich mir vorstelle. Dies ist die ausgleichende Stimme, die meine Welt zum Funktionieren bringt.

Vor vielen Jahren wies sie auf einem Roadtrip mit einer Freundin darauf hin, dass ich mich über kleine Probleme wie das Anziehen meiner Socken oder das Navigieren in einem Hotelbad unterhalte. Diese Stimmen waren wahrscheinlich sowohl mein persönlicher Rat als auch mein Alter Ego, das mich durch eine ungewohnte Situation führte.

VERBINDUNG: 5 Übungen, die Ihnen helfen, Selbstmitgefühl zu fördern

Meine innere Stimme achtet auf mein Wohlbefinden, wenn es nötig ist

Die dritte Stimme, die ertönt, wenn ich jemanden brauche, der auf einige meiner Bewegungen achtet, z. B. das Erkennen von Sicherheit vor Unsicherheit. Dies ist die Stimme des „Alter Ego“. Diese Stimme achtet wirklich auf mein Wohlbefinden.

Alles, was ich an einem bestimmten Tag mache, braucht eine Stimme, die scharf und gebieterisch ist, denn ohne sie würde ich definitiv übereifrig mit Aktivitäten werden. Einmal hörte ich nicht auf diese Stimme, die eindeutig sagte, ich solle nicht versuchen, mit Socken die Treppe hinunterzugehen. Nun, ich habe genau das getan. Das Ergebnis war, dass ich direkt nacheinander 11 Stufen hinuntersprang! Seitdem habe ich gelernt, auf diese Stimme zu hören, was wiederum meine Grundinstinkte wacher gemacht hat.

Meine Stimmen sind meine internen Freunde

Ich plaudere weiterhin jeden Tag und nichts davon ist umsonst. Dieses ständige Selbstgespräch lehrt mich weiterhin über mich selbst in der Welt und wo ich passe. Ich suche weiterhin meinen eigenen weisen Rat, weil ich meine Herausforderungen kenne und zumindest so viel verdiene.

Ob es duscht, die Treppe hinaufsteigt, mein Hemd zuknöpft oder weiß, wohin mein Rollstuhl kann und wo nicht, es gibt Dinge, die nur ich bekomme. Ich habe interne Freunde. Warum also jemanden dazu bringen, meinen Prozess zu durchlaufen, wenn er es nicht muss?

Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die von Everyday Health.

Melden Sie sich für unseren Newsletter über Multiple Sklerose an!

Das Neueste bei Multipler Sklerose

MS wird mir nicht alle Freuden im Leben rauben

Von Trevis Gleason 29. April 2021

Studie des Prüfpräparats MS Evobrutinib hat ermutigende Ergebnisse

Evobrutinib ist das erste Medikament in der BTK-Inhibitor-Klasse, das für die Behandlung von MS bewertet wurde.

Von Brian P. Dunleavy 26. April 2021

20 Jahre Leben mit MS, unbearbeitet

Von Trevis Gleason 23. April 2021

Neu zugelassenes MS Drug Ponvory reduziert Müdigkeit, wie eine Studie zeigt

Ponvory reduziert auch Rückfälle und neue Läsionen bei Menschen mit rezidivierenden Formen von MS.

Von Brian P. Dunleavy 21. April 2021

Bei MS war soziale Isolation meine Norm vor der COVID-19-Pandemie

Von Mona SenApril 21, 2021

Wie das Tauchen und Auftauchen des Tölpels mich an das Leben mit MS erinnert

Von Trevis Gleason 15. April 2021

Telemedizin für die MS-Versorgung: Zwei Daumen hoch

MS-Patienten und Gesundheitsdienstleister sagen, dass sie auch nach dem Ende der Pandemie virtuelle Besuche als Option für die Zukunft behalten möchten. . .

Von Don RaufApril 13, 2021

So richte ich einen Heimarbeitsbereich mit Blick auf MS ein

Von Trevis Gleason 9. April 2021

Die Wichtigkeit, Ihre Muskeln zu pflegen, wenn Sie an MS leiden

Von Trevis Gleason 1. April 2021

10 Dinge, die Sie über Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten wissen müssen

Was führt zu Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten und wie können Sie Ihr Risiko reduzieren?

Von Becky UphamApril 28, 2021 “Das Teilen unseres Lebens schriftlich erfordert sorgfältige Bearbeitung. Catherine Falls /

Ich habe oft gesagt, dass ich fast fünf Jahre gebraucht habe, um zu verstehen, was Multiple Sklerose (MS) mit meinem Körper zu tun hat, bevor ich mich mit dem Konzept des Lebens mit der Krankheit befassen konnte.

Diese Einschätzung scheint auch heute noch zutreffend zu sein, da ich diesen Monat 20 Jahre seit meiner Diagnose markiere – und vor einigen Wochen habe ich festgestellt, dass ich seit 15 Jahren die Kolumne “Leben mit Multipler Sklerose” schreibe.

Das Schreiben über MS hat Zweck und Gemeinschaft bereitgestellt

Das Schreiben über MS, sowohl in diesem Blog als auch später in meinen Memoiren, Chef Interrupted, war sowohl ein Balsam, um die häufigen Unzulänglichkeiten der Krankheit zu lindern, als auch ein Weg, einen Sinn wiederzugewinnen, den ich während dieser verloren hatte erste Jahre nach der Diagnose.

Durch das Aufschreiben meiner Gedanken, Sorgen, Meinungen und Erfahrungen – sowohl Erfolge als auch Misserfolge – in Bezug auf das Leben mit einer unheilbaren Krankheit und das öffentliche Teilen meiner Schriften hat sich eine Gemeinschaft zusammengeschlossen und ist zu einem unvorstellbaren Unterstützungssystem geworden Tage vor dem Internet.

Meine frühen Jahre mit MS waren eine holprige Fahrt

Meine Multiple Sklerose war nicht so, wie ich es erwartet hätte, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass ich keine Erwartungen hatte. Ich wusste im April 2001 so wenig über die Krankheit. Ich kannte eine Person, deren Mutter an MS litt, und mir war bewusst, dass die Schauspielerin Annette Funicello mit den Auswirkungen der Krankheit lebte, aber ich hätte Ihnen keine Einzelheiten mitteilen können wenn du gefragt hättest.

Meine Lernkurve war steil und meine Reaktionen auf das, was mit meiner Karriere, meiner Beziehung, meinen Freundschaften und meinem wahrgenommenen Wert für die Gesellschaft geschah, sorgten für eine holprige Fahrt. Ich habe mich in jenen frühen Jahren viel zu sehr der Multiplen Sklerose hingegeben. Es wurden Fehler gemacht, aber wie mein Vater sagt: “Es ist kein Fehler, wenn Sie etwas daraus gelernt haben. ”

Wir bearbeiten, was wir dort veröffentlichen, aber wir leben unbearbeitet

Mein Leben mit MS – das, das ich veröffentlicht habe, damit die Leute darüber lesen können – war freilich eine bearbeitete Version.

In einem kürzlichen Treffen (über Zoom in diesen verrückten Zeiten) mit der MS Als Blog-Team bei MS Ireland sprach ich über die Wichtigkeit (und Schwierigkeit) einer ordnungsgemäßen Bearbeitung. Ich erzählte die Geschichte, wie ich meine eigene Geschichte so oft ausschneiden, einfügen, rot schreiben und wieder zusammensetzen ließ, dass ich die Zählung verloren hatte.

Ohne die Lehren aus jahrelangem Schreiben dieser Kolumne für Everyday Health wäre die Erfahrung noch schmerzhafter gewesen als sie war.

Das ist ein wichtiger Teil – vielleicht einer der wichtigsten – dessen, was ich in den letzten 20 Jahren gelernt habe. Wir alle bearbeiten, was wir dort auf der Welt veröffentlichen, aber wir leben ein unbearbeitetes Leben mit MS.

Gutes Schreiben erfordert normalerweise eine gute Bearbeitung

Ich denke an Filme wie Wonder Boys, Love Actually oder so viele andere zurück, in denen ein Schriftsteller dargestellt wird, der jahrzehntelang und tausende von Seiten weggeschlagen hat. Sie schreiben sich immer tiefer in Handlungslöcher und versuchen dann, sich selbst wieder aufzuschreiben, anstatt die beleidigenden Absätze zu bündeln, was zu Kapiteln fehlgeschlagener Versöhnung führt.

Irgendwann in diesen Filmen treffen die Seiten, auf die der Autor seine Adern fließen lässt, auf eine fehlerhafte Brise und sind für immer verloren, außer im Kopf des Autors. Die Figur erliegt immer der Erkenntnis – offensichtlich für die Zuschauer seit dem Ende des ersten Aktes -, dass das Schreiben des Lebens schlecht und nicht wert war, gerettet zu werden, aber sie wissen jetzt, wie das Stück für den öffentlichen Konsum funktionieren würde und in Nr. 1 ein Bestseller sein wird Zeit.

Es geht nur um die Bearbeitung (und in diesen Fällen geht ein Teil des Bearbeitungskredits an zenidol bestellen Aeolus, den Hüter der Winde).

Die unbearbeitete Version ist weniger lesbar, aber wahrer

Wir leben die unbearbeitete Version unseres Lebens an guten und an schlechten Tagen durch Verschärfung und Remission. Wir erleben das Wörterbuch, den Thesaurus und alle MS-Styleguides, und das ist unsere unbearbeitete Geschichte. unser ManuScript. (Siehst du was ich dort gemacht habe?)

Es ist ungekürzt, unbearbeitet, voller Tippfehler, Rechtschreibfehler und Fehler, die wir auf diesem Weg gemacht haben. Es ist unsere Wahrheit und es ist die Geschichte, von der wir uns wünschen, dass jeder etwas über das Leben mit dieser verdammten Krankheit weiß. Aber es ist nicht für das allgemeine Publikum geeignet.

Unabhängig davon, wie die Menschen darüber denken, wie es ist, unser Leben mit MS zu leben, können sie nur anhand der bearbeiteten Ausschnitte beurteilen, die sie lesen. Dies sind die sorgfältig redigierten und kreativ überarbeiteten Zusammenfassungen, die wir veröffentlicht haben. Sie können nicht alles lesen, was wir geschrieben haben, sondern nur das, was wir veröffentlichen möchten. . . nur was wir bearbeitet haben.

Aber es ist das unbearbeitete Leben, von dem wir alle wissen, dass es die wahrste Darstellung der Erfahrung ist.

Zwanzig Jahre in meinem Leben mit Multipler Sklerose habe ich mich dem Bearbeitungsprozess verschrieben, aber es ist das Leben und Dokumentieren meines Lebens mit Multipler Sklerose – die, die unveröffentlicht bleibt, aber in meinem eigenen Bücherregal des Seins -, von der ich weiß, dass sie meine Realität ist Geschichte.

Lebe ein unbearbeitetes Leben.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für Ihre Gesundheit.

Prost,

Trevis

Mein Buch, Chef Interrupted, ist bei Amazon erhältlich. Folgen Sie mir auf der Facebook-Seite von Life With MS und auf Twitter und lesen Sie mehr über Life With Multiple Sclerosis.

Wichtig: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors und nicht die von Everyday Health.

Melden Sie sich für unseren Newsletter über Multiple Sklerose an!

Das Neueste bei Multipler Sklerose

MS wird mir nicht alle Freuden im Leben rauben

Von Trevis Gleason 29. April 2021

Studie des Prüfpräparats MS Evobrutinib hat ermutigende Ergebnisse

Evobrutinib ist das erste Medikament in der BTK-Inhibitor-Klasse, das für die Behandlung von MS bewertet wurde.

Von Brian P. Dunleavy 26. April 2021

Neu zugelassenes MS Drug Ponvory reduziert Müdigkeit, wie eine Studie zeigt

Ponvory reduziert auch Rückfälle und neue Läsionen bei Menschen mit rezidivierenden Formen von MS.

Von Brian P. Dunleavy 21. April 2021

Bei MS war soziale Isolation meine Norm vor der COVID-19-Pandemie

Von Mona SenApril 21, 2021

Wie das Tauchen und Auftauchen des Tölpels mich an das Leben mit MS erinnert

Von Trevis Gleason 15. April 2021

Telemedizin für die MS-Versorgung: Zwei Daumen hoch

MS-Patienten und Gesundheitsdienstleister sagen, dass sie auch nach dem Ende der Pandemie virtuelle Besuche als Option für die Zukunft behalten möchten. . .

Von Don RaufApril 13, 2021

Wie mein Selbstgespräch mich physisch und emotional schützt

Von Mona SenApril 9, 2021

So richte ich einen Heimarbeitsbereich mit Blick auf MS ein

Von Trevis Gleason 9. April 2021

Die Wichtigkeit, Ihre Muskeln zu pflegen, wenn Sie an MS leiden

Von Trevis Gleason 1. April 2021

10 Dinge, die Sie über Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten wissen müssen

Was führt zu Kopfschmerzen bei übermäßigem Gebrauch von Medikamenten und wie können Sie Ihr Risiko reduzieren?

Von Becky UphamApril 28, 2021 “

Lernen Sie Ihren MS-Wortschatz.

Unabhängig davon, ob bei Ihnen kürzlich Multiple Sklerose (MS) diagnostiziert wurde oder ob Sie eine Weile mit dieser Krankheit gelebt haben, werden Sie wahrscheinlich manchmal Begriffe von Ihrem Gesundheitsteam hören, die für Sie neu sind.

Im Folgenden finden Sie eine kurze, alphabetische Anleitung zu der Terminologie, die Sie möglicherweise benötigen, um Ihren Zustand zu verwalten:

Knöchel-Fuß-Orthese (AFO) Eine Orthese, die die Position des Fußes und die Bewegung des Knöchels unterstützt, um Nervenschäden und Muskelschwäche in dem durch MS und andere Bewegungsstörungen verursachten Bereich auszugleichen.